FANDOM


Mikoto Inugami
Mikoto Inugami
Name Mikoto Inugami
Kanji
Romanji
Charakteristische Merkmale
Rasse Halbblut
Alter Part 1: ca. 15
Part 2: ca. 14
Geschlecht Männlich
Augenfarbe Rot
Haarfarbe Weiß
Beruflicher Status
Zugehörigkeit Hyakkiyakou
Persönlicher Status
Status Verstorben/Wiedergeboren
Erster Auftritt
Manga Debut Folgt...
Seiyuus
Galerie
Mikoto Inugami ist der Hauptantagonist der Mangaserie Secret Service. Er ist ein Halbblutyokai, doch durch die finanzielle Stellung seiner Familie kam er nie in den Genuss ins Ayakashi-Haus einziehen zudürfen.

Es ist unbekannt ob er auch während der Hyakkiyakou gestorben ist. Es ist sehr warscheinlich so, da Mikoto im Hauptteil genau so alt ist wie im Prolog. Er freundet sich mit dem wiedergeborenen Banri Watanuki an.

AussehenBearbeiten

MenschBearbeiten

PrologBearbeiten

Mikoto ist ein Jugendlicher mit weißen, kurzen und verwuschelten Haar. Seine Augen haben eine intensive, rote Färbung. Er hat etwas weibliche Gesichtszüge. Über seinen Augen hat er zwei Punkte, die warscheinlich weiß sind. Man sieht in nur in seiner Yokai-Kleidung, jedoch sieht man ihn im Hauptteil mit Normalen Klamotten.

HauptteilBearbeiten

Er sieht eigentlich genau gleich aus, jedoch sieht man ihn in andere Kleidungen, unteranderem auch in einer Schuluniform, aber auch in Freizeitklamotten.

Man ihn in einem Flashback mit dunklen Haaren. Jedoch scheint das zwischen den Geschenissen aus dem Prolog und dem Hauptteil passiert zu sein. Das Flashback ist jedoch im Hauptteil des Mangas.

YokaiBearbeiten

Yokaiform 1Bearbeiten

Yang Zeichen

In seiner ersten Yokaiform sieht Mikoto immer noch aus wie ein Mensch. Seine Haare haben die gleiche Farbe, genau wie seine Augen. Neben den zwei weißen Punkten über seinen Augenbrauen hat er noch drei schwarze Yang-Zeichen auf seiner Stirn. Außerdem trägt er eine Art schwarzen Kimono, mit langen schwarz-weiß gestreiften Overnees, oft wurde deshalb vermutet, dass er ein Mädchen sei, jedoch kann man im Hauptteil des Mangas deutlich sagen, dass er ein Junge ist.

Yokaiform 2Bearbeiten

Mikoto Inugami Yokai 2

In seiner zweiten Yokaiform ist er in der Form eines Hundes. Er hat ebenfalls weißes Fell und rote Augen. Außerdem hat er als Hund auch diese drei Yang-Zeichen auf der Stirn, jewals wieder oberhalb der zwei weißen Punkte. Seine Yokaiform könnte man auch mit einem Wolf verwechseln, doch da er Soshi fragt ob er "auch ein Hund sei" sollte es klar sein, dass er ein Art Wolfshund ist.

PersönlichkeitBearbeiten

Mikoto lernt man am Anfang der Hyakkiyakou das erste Mal kennen, er ist gemein und süchtig nach Rache, denn er will sich umbedingt an dem Ayakashi-Haus rechen, da er als kleines Kind dort nicht aufgenommen werden konnte. Er hasst alle Mitglieder des Ayakashi-Hauses, jedoch zeigt er sich zu Anfang eher wie ein kleines Kind und nicht wie ein eiegntlich sehr kluger Junge. Im Hauptteil sieht man, dass Mikoto sehr gut Kämpfen kann und keine erbamen zeigt, man sieht auch dass er sehr kalt sein kann. Jedoch nimmt er Kontakt mit Banri Watanuki auf, obwohl er warscheinlich nur Kontakt zum Ayakashi-Haus aufbauen möchte und ihn deshalb ausnutzt. Er schient aber Banri aufrichtig zu mögen. Mikoto wird bzw. lässt sich scheinbar öfter in Prügelein verwickelen. Er scheint Shimon sehr gerne zu mögen, die beiden scheinen sich aus der "Zukunft" zu kennen.

AuftritteBearbeiten

Der Charakter Mikoto Inugami kommt nur im Manga vor!

Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst dem Inu x Boku SS Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki